id; $content = "
deiten
"; ?> Haustechnik

Photovoltaikanlage für die Gemeinde Olang


Das Ingenieurbüro Studio G GmbH hat für die Gemeinde Olang im Jahr 2009 alle öffentlichen Gebäude hinsichtlich ihrer Nutzbarkeit für die Stromerzeugung mittels Photovoltaikanlagen überprüft. Dabei erfolgte die Unterscheidung zwischen gut geeigneten, geeigneten und nicht geeigneten Gebäuden.

Aufgrund der Erkenntnisse aus der Studie beschloss die Gemeinde Olang im Jahr 2010 den Bau einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Mittelschule Olang. Als bestbietender erhielt Studio G GmbH den Auftrag zur Projektierung und Ausschreibung.

Den Zuschlag für die Realisierung der Anlage erging an das Unternehmen Elektro Winkler aus Olang. Durch die rasche Abwicklung und Installation der Anlage im Frühjahr 2011 konnte für die Gemeinde Olang noch die Auszahlung des Tarifs "3° Conto Energia" beantragt werden. Zudem konnte rechtzeitig die Tariferhöhung für die Installation auf öffentlichen Gebäuden beantragt werden.

Die Anlage wurde auch mit einem Fernwartungsmodul ausgestattet, welches die Überwachung und Beobachtung der Anlage von Remote erlaubt. Hier der Link für die öffentlich zugänglichen Informationsseiten:
www.sunnyportal.com

Projektbeschreibung
Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Mittelschule Olang wurde mit einer Nennleistung von 19,32 kWp installiert. Sie besteht aus 3 Wechselrichtern und insgesamt 84 Photovoltaikmodulen à 230 Wp mit einer Bruttofläche von 141 m². Die Photovoltaikmodule sind an der Dachsüdseite des Gebäudes bündig zur vorhandenen Dachneigung von ca. 17° montiert. Die Ausrichtung gegen Süden beträgt ca. -15° (Südost).

Auftraggeber: Gemeinde Olang - www.gemeinde.olang.bz.it
Planung und Ausschreibung: Studio G GmbH - www.studiog.it
Installationsfirma: Elektro Winkler www.elektro-winkler.it

Verschiedene Photovoltaikanlagen


Im Bereich Photovoltaikanlagen haben wir uns spezialisiert. Für öffentliche und private Einrichtungen erarbeiten wir Berechnungen und Simulationen der jeweiligen Photovoltaikanlagen, Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsstudien, erledigen sämtliche Behördenabwicklungen, wie z.B. das Gesuch mit allen notwendigen Unterlagen an das örtliche Stromverteilungsunternehmen, das Gesuch für die Förderung bei der G.S.E in Rom, usw. Beispiele: